MFC 08 Lindenhof e.V.

MFC 08 - Was denn sonst?

Pokal Damen MFC 08 Lindenhof – SG Forst/Graben 3:2 (1:2)

Pokalspiel der Damen, 3. Runde ist erreicht! - Bereits im Vorfeld war klar, das dieses Pokalspiel keine leichte Aufgabe sein wird. Musste man doch im Vergleich zu den letzen Spielen mehrere Umstellungen in der Mannschaftsaufstellung vornehmen.

Das Spiel war von Beginn an sehr spannend. Gleich in den ersten Minuten gingen die Gäste der SG Forst/Graben mit 1:0 in Führung.  

Nach einer holprigen Anfangsphase kamen die Damen des MFC 08 besser ins Spiel. Man spielte mutig nach vorne und kam so auch zu mehreren Möglichkeiten die leider ungenutzt blieben.

Nach einem Freistoss konnte die Mannschaft von SG Forst/Graben auf 2:0 erhöhen.

Nun machten die Damen des MFC 08 mehr Druck und die Räume vorne eng.

Nach einem Eckball von Miri Molitor, der genau zu Tatjana Saravania, kam verkürzte diese auf das verdiente 2:1 vor der Halbzeit.

Die Worte des Trainertrios in der Halbzeitpause waren kurz, aber klar und deutlich.

Nach der Halbzeit wechselten wir eine neue Spielerin ein Lucia Pfeiffer kam für Rosella Costa ins Spiel, wie sich herausstellt eine gute Entscheidung des Trainerteams.

Man machte mehr Wirbel in der Hälfte von Forst/Graben die nur selten über die Mittellinie kamen. Die Damen vom MFC 08 versuchten alles um den Ausgleich zu erzielen. Nach einem Sololauf von Miri Molitor erzielte man den Ausgleichstreffer zum 2:2 der zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient war.

Um eine Verlängerung zu verhindern, machte unsere Mannschaft noch mehr Druck nach vorne. So kam noch die ein oder andere gute Möglichkeit zu Stande. Leider war man am Ende wiederum zu Abschlussschwach, so musste man in die Verlängerung.

Nach einer klaren und Motivierenden Ansprache von unserem Trainer, wollten man unbedingt gewinnen. Für unsere Damen war klar, wir müssen alles nach vorne schmeißen.

Nach einem Foul kam es zu einem Freistoß. Unsere Spielführerin Julia Reber stand bereit, die mit einem Traum-Freistoß den verdiente 3:2 Führungstreffer erzielte.

Weitere gute Möglichkeiten hatte noch Anika Schiller die zweimal alleine auf das Tor der Gäste zu rannte. Leider hatte Sie aber immer Pech im Abschluss, so schoss sie einmal genau auf die Torfrau und einmal daneben.

Auch Miri Molotor hätte alles Perfekt machen können, leider scheiterte auch sie an der Torfrau.

In der 2 Halbzeit der Verlängerung passierte nicht mehr viel, die Gäste hatten auch noch 2 Torchancen aber die keine Gefahr darstellten. So gingen die Damen des MFC 08 Lindenhof am Ende mit 3:2 als Sieger vom Heimischen Kunstrasen.

Für den MFC 08 Lindenhof spielten:

Stefanie Ternes, Stephanie Lindner, Jennifer Erckens, Julia Reber, Tatjana Saravania, Miriam Molitor, Anika Schiller, Katharina Richter,  Rosella Costa, Lucia Pfeiffer, Melanie Balke, Katharina Göbel.

In der 3. Pokalrunde kommt es zu einem echten Highlight. Die Landesliga Damen vom MFC 08 Lindenhof treffen auf das Regionalliga Team vom Karlsruher SC. Das Spiel wird Anfang März 2013 stattfinden.

Impressum | Datenschutz | ganz nach oben springen