MFC 08 Lindenhof e.V.

MFC 08 - Was denn sonst?

SV 98 Schwetzingen II - MFC 08 Lindenhof II 3:1 (1:0)

Zweite Mannschaft verliert in Schwetzingen. - Nichts zu holen gab es für die zweite Mannschaft gegen einen mit etlichen Verbandsligaspielern verstärkten SV 98 II.

Von der ersten Minute waren es insbesondere diese, die das Spiel des SV 98 bestimmten und lenkten, der MFC schaffte es kaum, sich aus der Defensive zu befreien und geriet bereits in der 6. Minute in Rückstand. Erst nach und nach fand die kampfstarke Truppe von Trainer Josip Petrina Mittel und Wege, selbst gefährlich zu werden, zwei schnelle Konter konnten allerdings nicht genutzt werden. Die Gastgeber kamen zu einigen Chancen, mehrfach musste Pascal Jehle all sein Können zeigen, um einen höheren Rückstand zu verhindern. Nach der Pause änderte sich nichts am Spielgeschehen, dennoch kam der MFC zum Ausgleich: Guiseppe Campane konnte im 16er der Schwetzinger nur durch ein Fould gestoppt werden und Kapitän Max Bimmler verwandelte in der 55. Minute zum wiederholten Male in der Saison sicher den fälligen Elfmeter. Der Ausgleich mobilisierte die 08er-Reserve, die nun druckvoller agierte, dennoch war es der SV 98, dem der zweite Treffer gelang. Eine scharfe Hereingabe in den 16er konnte nicht entscheidend geklärt werden, den Nachschuss verwandelte der freistehende Stürmer zum 2:1. Als der MFC in den letzten 15 Minuten alles nach vorne warf, konterte der SV 98 und kam noch zum 3:1 Endstand (77.).

So spielten sie: Pascal Jehle - Halef Tetik, Max Bimmler (C), Janis Tieck, Enrico Hengsteler (Ron Westphal) - Sascha Bettwieser, Tim Förschler (Sami Rausch) - Sergey Poluetkov, Willfried Kraus, Guiseppe Campane - Nico del Brio

Impressum | Datenschutz | ganz nach oben springen