MFC 08 Lindenhof e.V.

MFC 08 - Was denn sonst?

Badenia Hirschacker AH - MFC 08 Lindenhof AH 2:1 (1:0)

Im ersten Spiel des Jahres unterliegt die AH bei der gewohnt starken Mannschaft von Badenia Hirschacker knapp mit 1:2 (0:1)

Leider war das Spiel im Vorfeld von vielen Absagen geprägt, so dass wir, wieder einmal, nur mit 10 Spielern antreten konnten. Hier ist das faire Verhalten des Gegners aus Hirschacker zu loben, die auch nur mit 10 Spielern spielten, obwohl sie genügend Ersatzspieler zur Verfügung hatten. Der Gegner erwies sich von Anfang an als gewohnt ballsicher, allerdings konnten wir mit einer disziplinierten Defensivleistung große Torchancen weitgehend vermeiden. Mitte der ersten Halbzeit ging Hirschacker im Anschluss an einen Eckball aber doch verdient in Führung. Kurz vor der Halbzeit ergaben sich dann aber auch die ersten guten Chancen für uns. Zunächst verfehlte Tom mit einem Schuss aus 16 Metern nur ganz knapp das Ziel und dann scheiterte Johannes, in seinem ersten Spiel für die AH, frei vor dem gegnerischen Torwart. Am Spielverlauf änderte sich auch in der zweiten Halbzeit wenig. Hirschacker machte weiter Druck, aber unsere Defensive stand meist gut, und was durch kam, wurde von unserem Langen im Tor pariert. Mitte der zweiten Halbzeit schien das Spiel aber doch entschieden. Nach einem schnellen Spielzug konnte Hirschacker auf 2:0 erhöhen. Aber schon kurz danach spielte Mark Albert einen schönen Pass auf Johannes Breier, und diesmal behielt er die Nerven und verkürzte auf 1:2. Auch danach war Hirschacker weiterhin überlegen und versuchte das dritte Tor zu erzielen, während wir über Konter unser Glück versuchten. Wir hatten bei einem Pfostenschuss noch einmal das Glück des Tüchtigen und so blieb es bei dem im Endeffekt verdienten Sieg der Gastgeber.

Die 10 Aufrechten waren Thomas Ziegler, Uwe Jehle, Claus Morio, Jurij Kulisenko, Mark Albert, Wolfgang Knapp, Klaus Kamin, Rainer Jehle, Tomas Pokladnik und Johannes Breier

 

Impressum | Datenschutz | ganz nach oben springen