MFC 08 Lindenhof e.V.

MFC 08 - Was denn sonst?

Post SG AH - MFC 08 Lindenhof AH 6:1 (2:0)

Eine herbe 1:6 Niederlage muss die AH bei der Post SG einstecken

Das Spiel stand von Anfang an unter schlechten Vorzeichen, wieder einmal waren wir nur mit 10 Spielern vor Ort. Fairerweise liehen uns die Gastgeber, die reichlich Auswechselspieler zur Verfügung hatten einen Spieler aus, so dass wir auch zu Elft waren. Schon früh gingen die Gastgeber durch einen herrlichen Schuss in Führung. Danach hatten wir zwar etwas mehr Ballbesitz, konnten uns jedoch keine klaren Chancen erspielen. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung erhöhte Post noch vor der Pause auf 2:0. Und auch die zweite Halbzeit begann unglücklich. Nach einer Flanke rutschte Josip aus, und der gegnerische Mittelstürmer konnte seinen dritten Treffer erzielen. Etwas Hoffnung keimte auf, als Dennis Wulf nach einem Freistoss von Fabian Schwarz per Kopf auf 1:3 verkürzen konnte. Aber diese sollte nicht lange währen. Nach einem Eckball nahm ein Postler den Ball aus 20 Metern volley und traf unhaltbar zum 4:1 ins Tor. Das 5:1 entsprang dann einem zu kurzen Abstoss, den ein Gegner aus 40 Metern per Heber ins Tor beförderte und kurz vor Schluss mussten wir dann noch das 6:1 hinnehmen. 
Diese Niederlage quittierten Rainer Jehle, Josip Petrina,  Claus Morio, Jurii Kulisenko,  Mark Albert, Marcus Hoffmanm, Uwe Jehle, Fabian Schwarz, Dennis Wulf und Juan Corrales 

Impressum | Datenschutz | ganz nach oben springen