MFC 08 Lindenhof e.V.

MFC 08 - Was denn sonst?

Fußball : 1. Mannschaft

FV 03 Ladenburg - MFC 08 Lindenhof 2:2 (0:1)

Mit 2:2 trennte sich die erste Mannschaft vom FV 03 Ladenburg und spielte somit zum 4. Mal in Folge Unentschieden. 

Die beiden Mannschaften neutralisierten sich lange Zeit im Mittelfeld, so dass es t vor den Toren sehr ruhig blieb. Gefahr drohte zunächst nur nach einem Eckball und bei einem Freistoß der Ladenburger, doch beide Male konnte Timo Jehle parieren. Kurz vor der Pause dann endlich mal ein gelungener Spielzug der 08er. Der Ball kam über Marco Lintz zu Simon Droste, der noch einen Abwehrspieler ausspielte und zur 1:0 Führung einschoss. Auch der Auftakt in die zweite Halbzeit war gelungen. Nach einem Freistoß von Alessandro Cammilleri köpfte Marko Dujmovic zum 2:0 ein. Doch diese Führung sorgte nicht für Sicherheit, im Gegenteil die Ladenburger konnten sich in der Folge eine klare Feldüberlegenheit erspielen, durch viele Ballverluste gelang es zu selten für Entlastung zu sorgen. Nachdem einige brenzlige Situation noch bereinigt werden konnten, gelang den Gastgebern eine Viertelstunde vor Schluss der Anschlusstreffer. Auch danach Ladenburg im Vorwärtsgang, auf der anderen Seite sorgte nur Marco Grizzaffi mit einem Schuss, der nur knapp das Tor verfehlte für Gefahr und einen Freistoß von Andreas Geier klärte der Torwart der Ladenburger zur Ecke. Da die Defensive aber stand hielt, schien alles auf einen wichtigen Auswärtssieg hinzulaufen. In der Nachspielzeit dann auch die große Chance das Spiel zu entschieden, doch Marco Grizzaffi scheiterte auf Zuspiel von Simon Droste frei vor dem gegnerischen Torwart. Mit der letzten Aktion spielten die Gastgeber dann noch einmal einen langen Ball in den Strafraum. Timo Jehle wollte sich den Ball sichern, brachte dabei aber einen Stürmer zu Fall. Der Schiedsrichter ließ zunächst weiterspielen, nachdem der Ball jedoch am Tor vorbei geschossen wurde, entschied er dann mit einiger Verzögerung doch noch auf Elfmeter, Die Entscheidung war zwar durchaus vertretbar, etwas fragwürdig ist es jedoch, erst Vorteil laufen zu lassen und dann doch noch das Foul zu ahnen. Der Ladenburger Spieler ließ sich auch von den folgenden Diskussionen nicht aus der Ruhe bringen und verwandelte sicher zum 2:2 Endstand.                             

Impressum | Datenschutz | ganz nach oben springen