MFC 08 Lindenhof e.V.

MFC 08 - Was denn sonst?

Verein : Gaststätte

Wiedereröffnung

Unser neues Pächter-Ehepaar hat seit September wieder jeden Tag (ausser Montag) geöffnet und bietet jetzt die volle Auswahl an Speisen und Getränken an.

In der aktuellen Ausgabe der Stadtteilzeitung Lindenhof aktuell gab es hierzu folgenden Artikel  

 

Die neue Saison hat bei den Fußballern des MFC begonnen, einen Neustart gibt es auch im Gastronomiebereich des Vereins: Seit August steht die Gaststätte am Promenadenweg unter neuer Leitung, die Brüder Halis und Senad Muhovic sowie Senads Frau Veliborka führen die Geschicke ab sofort. Und sie bringen jede Menge Erfahrung mit: 13 Jahre lang leitete das kleine Familienunternehmen erfolgreich die Gasttätte des MFC Phönix, das Gespann kennt sich also aus. Und das kann man schon in den ersten Tagen nach der Übernahme erkennen. „Wir orientieren uns natürlich auch an den Bedürfnissen der Vereinsmitglieder“, so Halis Muhovic, „das muss immer eine Zusammenarbeit sein, sonst funktioniert das nicht“. Für jeden Geschmack soll so etwas auf der Karte zu finden sein, für Jugendliche und für Senioren, eine gesunde Mischung zwischen klassischen Gerichten, wie Pizza, Schnitzel und Rumpsteak, aber auch Ausgefallenerem wie Ochsenbrust oder der „08er-Flammkuchen“. „Außerdem bieten wir auch saisonale Gerichte an wie Spargel oder Pfifferlinge“. Gespannt sein darf man auch auf den monatlichen Brunch, der ab Oktober angeboten werden soll: Jeden ersten Sonntag im Monat soll er in Zukunft stattfinden, „wenn es gut läuft, machen wir das vielleicht jeden Sonntag“, so Muhovic. Glücklich über die neuen Pächter zeigt sich vor allem der MFCVorsitzende Klaus Hartel: „Das klingt vielleicht ein wenig übertrieben, aber das war Liebe auf den ersten Blick“, so der Vorstand, „wir hatten sofort einen guten Draht“. Momentan läuft der Betrieb noch in abgespeckter Version und mit einer „kleinen Karte“ – die sich allerdings auch sehen lassen kann. Am 6. Oktober soll dann eine große Eröffnung stattfinden. Zu diesem Ereignis soll ein großes Buffet für nur fünf Euro angeboten werden. „Natürlich kann man auch mehr geben“, so Muhovic, „das Geld fließt allerding dann in die Kasse der Jugend des MFC“. Und bei solchen Aktionen versteht man dann auch was Klaus Hartel mit dem „guten Draht“ meinte. sabi

Impressum | Datenschutz | ganz nach oben springen