MFC 08 Lindenhof e.V.

MFC 08 - Was denn sonst?

Fussball : 1. Mannschaft

MFC 08 Lindenhof - SG Hemsbach 4:0 (0:0)

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit kam die erste Mannschaft zu einem letztlich auch in der Höhe verdienten 4:0 Sieg gegen das punktlose Schlusslicht SG Hemsbach.

Die erste Halbzeit verlief weitgehend ausgeglichen. Die erste Chance hatte unsere Elf, doch Gainfranco Scopellitti setzte einen Kopfball knapp über das Tor. Kurz danach dann Glück als die Gäste mit einem Freistoss nur den Pfosten trafen. Bei weiteren Chancen parierte der Gästekeeper gut gegen Abdolaziz Hassan und Gianfranco Scopellitti und ein Schuss von Abdolaziz Hassan landete am Pfosten. Somit ging es mit einem torlosen 0:0 in die Pause. Nach der Pause startete das Team dann deutlich zielstrebiger in die Partie. Daniel Seitz hatte früh Pech mit einem Kopfball nach einer Ecke, der an die Latte klatschte.  Und kurz danach war erneut Daniel Seitz nach einer weiteren Ecke mit dem Kopf zur Stelle, traf aber wieder nur die Latte, doch Marko Lintz konnte den Abpraller mit einer schönen Direktabnahmen zur wichtigen Führung im Gästetor unterbringen. Danach gewann der MFC immer mehr die Kontrolle über das Spiel. Bei einem schönen schnellen Angriff wurde dann Lennart Droste auf der linken Seite freigespielt und seine präzise Hereingabe konnte Abdolaziz Hassan zum 2:0 einschieben. Auch in der Folgezeit hatte unser Team das Spiel unter Kontrolle und durch einen Doppelschlag erzielte man die endgültige Entscheidung. Nach einem abgewehrten Schuss kam der Ball zu Gianfranco Scopellitti, dessen Schuss der Gästetorwart zwar abwehren konnte, doch der Ball prallte an einen Abwehrspieler und vom dort zum 3:0 über die Linie. Und kurz danach scheiterte Krasimir Vasilev zunächst frei am Hemsbacher Torwart, aber beim anschliessenden Eckball war er wieder zur Stelle und erhöhte auf 4:0. Die Gäste steckten nicht auf und hatten bei 2 Lattentreffern auch etwas Pech, aber auch für den MFC gab es noch die ein oder andere Chance. Somit blieb es bis zum Ende beim 4:0                    

                  

  

Impressum | Datenschutz | ganz nach oben springen