MFC 08 Lindenhof e.V.

MFC 08 - Was denn sonst?

SG DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen II - MFC 08 Lindenhof II 1:1 (0:0)

Zweite Mannschaft setzt Auswärtsserie fort. Nach zuletzt zwei Auswärtssiegen bei den favorisierten Gegnern Seckenheim und Hochstätt Türkspor, setzte der MFC seine Mini-Serie fort und holte sich verdient einen Punkt bei Edingen-Neckarhausen.

Entgegen der einseitigen Berichterstattung der Gastgeber für den Mannheimer Morgen sahen die Zuschauer ein über 90 Minuten weitgehend ausgeglichenes Spiel, in dem die Heimmannschaft vielleicht insgesamt etwas mehr Ballbesitz hatte, der MFC allerdings die klareren Torchancen. Die erste 100%ige vergab Markus Schwantzer kurz nach Spielbeginn, als er freistehend vor dem Tor scheiterte. Die Edinger waren anschließend druckvoller, ohne sich jedoch klare Chancen zu erspielen, mit 0:0 ging es in die Kabinen. Kurz nach der Pause nutzten die Edinger dann ihre einzig zwingende Torchance des Spiels nicht, als der Ball nach einem Eckball an den Pfosten geköpft und der Abpraller nicht genutzt werden konnte. Da sich beide Mannschaften in der zweiten Hälfte im Mittelfeld weitgehend neutralisierten, fiel das 1:0 der Gastgeber durch einen Kopfball nach schöner Hereingabe etwas überraschend. Postwendend gelang den 08ern aber der verdiente Ausgleich, als der eingewechselte Sergey Poluetkov den Torwart per Flachschuss ins lange Eck überwinden konnte. Enrico Hengsteler hätte die Partie dann in der 80. Minute im Alleingang entscheiden müssen, als er sich über links durchsetzte und alleine auf den Keeper zulief, im Abschluss allerdings nicht kaltblütig genug war und scheiterte. So blieb es am Ende bei einem insgesamt verdienten Remis.

So spielten sie: Pascal Jehle - Konstantin Schröck, Max Bimmler (C), Janis Tieck, Max Mücke (Sergey Poluetkov) - Sascha Bettwieser, Tim Förschler (Wilfried Krauss) - Enrico Hengsteler, Chaabu Hussein, Markus Schwantzer (Halef Tetik) - Daniel Seitz

 

Impressum | Datenschutz | ganz nach oben springen