MFC 08 Lindenhof e.V.

MFC 08 - Was denn sonst?

Fußball : 2. Mannschaft

SC 08 Reilingen - MFC 08 Lindenhof 2 4:3 (2:1)

Trotz großen Kampfes unterlag die zweite Mannschaft durch einen Elfmeter in letzter Sekunde beim Aufstiegsaspiranten SC 08 Reilingen mit 3:4.

Auf Grund der großen Verletztenmisere trat die Mannschaft mit dem buchstäblich letzten Aufgebot an, umso ärgerlicher ist es, dass der Kampf nicht belohnt wurde. Insgesamt standen 3 A-Jugend-Spieler im Aufgebot, einer spielte von Beginn an, die anderen beiden wurden im Laufe des Spiels eingewechselt. Dennoch ging die Mannschaft zunächst durch Piero di Natale sogar in Führung. Noch vor der Pause drehten die favorisierten Gastgeber die Partie allerdings und gingen mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit. Aber der eingewechselte A-Jugend-Spieler Younis Alikadli konnte den Ausgleich erzielen. In die turbulente Schlussphase griff dann ganz massiv der Schiedsrichter ein. Zunächst erkannte er nach einem Foul deutlich außerhalb des Strafraums auf Elfmeter für Reilingen, der allerdings verschossen wurde. Kurz danach gingen die Gastgeber dann doch mit 3:2 in Führung. Nach einer gelb-roten Karte, die sogar von Reilingen selbst als unberechtigt bezeichnet wurde schien das Spiel entschieden. Aber in der Nachspielzeit wurde dann Stefan Kerber im Strafraum am Bein getroffen und es gab einen schmeichelhaften Elfmeter für unsere Zweite, den Piero die Natale zum 3:3 verwandelte. Doch in der letzten Aktion des Spiels glaubte der Schiedsrichter als einziger auf dem Gelände ein erneutes Foul gesehen zu haben und entschied zum Entsetzen der 08er erneut auf Strafstoß für Reilingen. Diese nahmen dieses Geschenk an und verwandelten diesen zum Siegtreffer. Es bleibt nur aus diesem Spiel die positiven Dinge mitzunehmen und für die letzten Spiele darauf aufzubauen.

Impressum | Datenschutz | ganz nach oben springen