MFC 08 Lindenhof 2 – VfL Kurpfalz Neckarau 2 1:3 (1:0)

Im 7. Spiel hat es die zweite Mannschaft erwischt, gegen den VfL Kurpfalz Neckarau 2 ging das Derby mit 1:3 verloren.

Die beiden bislang ungeschlagenen Spitzen-Mannschaften der Kreisklasse B neutralisierten sich zunächst weitgehend, so dass Chancen in der ersten Halbzeit Mangelware waren. Bei einer Chance für die Gäste nach einer Ecke klärte Mark Doy gut mit einer Fußabwehr. Dann die Führung für unsere Elf. Einen zunächst abgewehrten langen Ball legte Eugen Kalicinenko per Kopf in den Lauf von David Breitenbach und dieser traf zur Führung. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Die erste Chance der zweiten Hälfte hatte dann erneut unsere Elf. Fabian Puente Guttierez lief nach einem schönen Pass scheiterte frei auf den gegnerischen Torwart zu, scheiterte aber an diesem. Und kurz danach erzielten die Gäste aus einer ähnlichen Situation den Ausgleich. In der Folgezeit die Gäste deutlich präsenter und folglich gingen sie durch einen Freistoß auch verdient in Führung. Unsere Elf danach zwar bemüht, wieder ins Spiel zurück zu finden, aber der VfL erwies sich in dieser Phase als die deutlich stärkere Mannschaft. Auch unterstützt durch einige Ballverluste in der eigenen Hälfte kam es immer wieder zu brenzligen Situationen und kurz vor Spielende gelang dem VfL dann auch das insgesamt verdiente 1:3 und damit die endgültige Entscheidung.

Es gilt jetzt im nächsten Spiel bei Rot-Weiß Rheinau 2 die nächste Serie zu starten