SV 98 Schwetzingen 2 – MFC 08 Lindenhof 2 0:6 (0:2)

Zu einem ungefährdeten 6:0 (2:0) Sieg kam die zweite Mannschaft beim SV 98 Schwetzingen 2.

Die Mannschaft kontrollierte die Partie von Anfang an und ging auch schon früh durch einen Doppelschlag mit 2:0 in Führung. Zunächst spielten sich Amine Ghebreselasie und Diderot Tapoule de Tapoule aussen durch und die Hereingabe von Letzerem lenkte ein Abwehrspieler ins eigene Netz. Und schon kurz danach spielte Amine Ghebreselasie einen Pass auf Marcel Metzger, der zum 2:0 traf. Auch danach unsere Elf das deutlich bessere Team, ein weiterer Treffer wollte aber bis zur Pause trotz guter Möglichkeiten nicht mehr gelingen. Aber zu Beginn der zweiten Halbzeit sorgte das Team dann schnell für klare Verhältnisse. In einem Laufduell konnte sich Amine Ghebreselasie durchsetzen, umspielte noch den Torhüter und erhöhte auf 3:0. Wenig später erhöhte erneut Marcel Metzger auf 4:0. Mitte der zweiten Halbzeit war es erneut Amine Ghebreselasie der mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 5:0 erhöhte. Auch danach gab es weitere Chancen, aber erst in der Nachspielzeit erhöhte Christian Bindariu auf 6:0

Mit diesem Sieg verbesserte sich die Mannschaft auf den 2. Platz und hat diese Woche mit 2 Heimspielen die Chance die Position zu festigen. Am Mittwoch steht das Nachholspiel gegen FC Viktoria Neckarhausen 2 an und am Sonntag empfängt man den FC Hochstätt Türkspor 2.