SV Enosis Mannheim – MFC 08 Lindenhof 1:5 (1:3)

Mit einem souveränen 5:1 (3:1) Sieg endete das Auswärtsspiel der ersten Mannschaft beim SV Enosis Mannheim.

Unsere Elf übernahm sofort das Kommando auf dem Platz und schon früh gelang Ivan Vlaho die 1:0 Führung. Kurz danach hatte Tobias Baumann die Möglichkeit zu erhöhen, scheiterte jedoch. Stattdessen verhielt sich unsere Abwehr bei einem Angriff zu passiv, so dass die Gastgeber mit einem Kopfball aus kurzer Distanz den Ausgleich erzielen konnten. Das Team ließ sich davon aber nicht beeindrucken und schnell hatten Tobias Baumann und Yusuf Demirci die erneute Führung auf dem Fuss, konnten ihre Chancen aber nicht nutzen. Besser machte es Ivan Vlaho, der einen Querpass von Tobias Baumann zur erneuten Führung verwertete. Und nur wenig später erhöhte Christian Bauer mit einem Kopfball nach Ecke von Yusuf Demirci auf 3:1. Fast hätte Tobias Baumann erhöht, aber sein direkter Eckball klatschte an den Innenpfosten. Unsere Elf blieb spielbestimmend und ging so mit der verdienten 3:1 Führung in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel am Spielverlauf, allerdings fehlte in vielen Situationen die letzte Konsequenz im Abschluss und mehrfach konnte sich auch der Enosis-Torwart auszeichnen. Erst in der Schlussphase war es erneut Ivan Vlaho der nach einem langen Einwurf mit seinem dritten Tor zum 4:1 traf und das Spiel damit endgültig entschied. In der Schlussminute erhöhte Oliver Schlick per Kopf noch auf 5:1.

Mit einem Spiel Rückstand verbesserte sich die Elf somit auf den 3. Tabellenplatz und hat am nächsten Sonntag im Heimspiel gegen den FC Hochstätt Türkspor die Möglichkeit sich im vorderen Tabellendrittel festzusetzen.