Rot-Weiß Rheinau – MFC 08 Lindenhof 2:2 (1:0)

Mit einem leistungsgerechten 2:2 (1:0) Unentschieden endete das Nachholspiel der ersten Mannschaft bei Rot-Weiß Rheinau, mit dem der 2. Tabellenplatz verteidigt wurde

Es entwickelte sich von Anfang an eine ausgeglichene Partie, in der sich beide Mannschaften weitgehend im Mittelfeld neutralisierten und Torchancen daher Mangelware blieben. Nach einer guten halben Stunde gingen die Gastgeber in Führung. Nach einer flachen Hereingabe verpasste ein,  deutlich im Abseits stehender, Stürmer den Ball knapp aber am langen Pfosten stand ein weiterer Stürmer, der zum 1:0 traf. Kurz vor der Pause verfehlte noch ein Schuss der Rheinauer das Tor nur knapp und so ging es mit diesem Ergebnis in die Kabinen. Nach der Pause erwischten die Gastgeber einen guten Start und konnten schnell nach einer feinen Einzelleistung auf 2:0 erhöhen. Doch unser Team bewies, wieder einmal, eine gute Moral und fast im Gegenzug konnte sich Oliver Schlick nach einem langen Ball durchsetzen und den wichtigen Anschlusstreffer erzielen. Auch in der Folge spielte sich das Geschehen weitgehend im Mittelfeld ab, in den Strafräumen passierte kaum etwas. Felix Schreckenberger verfehlte mit 2 Schüssen das Ziel und nach einem Freistoß scheiterte Tobias Baumann aus kurzer Entfernung. Aber kurz vor Schluss gelang dann doch der insgesamt verdiente Ausgleich. Oliver Schlick verlängerte im Strafraum einen Ball auf Yusuf Demirci, der aus der Drehung direkt abzog, und somit zum 2:2 traf. Mit diesem Ergebnis endete dieses Verfolgerduell schließlich auch

Am Sonntag steht das nächste Auswärtsspiel beim FV Leutershausen auf dem Programm