FV 08 Hockenheim 2 – MFC 08 Lindenhof 2 2:0 (1:0)

Im 15. Spiel hat es die zweite Mannschaft erwischt. Beim FV 08 Hockenheim 2 unterlag die Mannschaft mit 0:2 (0:1)

Die Gastgeber starteten druckvoll in die Partie und kamen somit früh zu guten Chancen, von denen sie eine mit einem Schuss aus 16 Metern zur verdienten Führung nutzen konnten. Erst nach diesem Rückstand kam unsere Elf auch etwas besser ins Spiel und Mert Kaygisiz hatte die grosse Ausgleichschance, scheiterte aber am stark reagierenden Hockenheimer Torwart. Kurz danach traf Abdolaziz Hassan nach einem Freistoß die Latte und den Abpraller schoß Thimo Sona genau auf den Torwart. Aber in der Folgezeit waren es erneut die Gastgeber, die immer wieder zu Großchancen kamen, aber entweder an Lukas Belovic im Tor scheiterten. oder das Ziel verfehlten. Auf der anderen Seite kam noch einmal Mert Kaygisiz in aussichtsreicher Position zum Abschluss, aber erneut konnte der Hockenheimer Keeper gut parieren. Da Hockenheim weitere Chancen nicht nutzen konnte, blieb es bis zur Pause beim knappen 0:1. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit wäre fast der Ausgleich gefallen, aber der Abwehrversuch eines Hockenheimer Abwehrspielers landete an der Latte. Die Abwehrreihen auf beiden Seiten standen jetzt deutlich besser als in der ersten Halbzeit, so dass es jetzt nicht mehr so viele Chancen gab. Aber die Gastgeber zeigten sich auch in der zweitem Halbzeit deutlich aggressiver und entschlossener in den Zweikämpfen. Nach einem Fehlpass im Spielaufbau schalteten sie schnell um und konnten früh in der zweiten Halbzeit auf 2:0 erhöhen. Unsere Elf war zwar danach bemüht, wieder ins Spiel zu kommen, konnte aber auf dem schwer bespielbaren Rasen kaum noch für echte Gefahr sorgen. Da auch die Gastgeber die sich ergebenden Konterchancen nicht mehr sauber ausspielten, blieb es bis zum Schluss beim völlig verdienten 2:0 für Hockenheim

Am nächsten Sonntag besteht im Spiel gegen den Tabellenletzten ASV Feudenheim 3 die Chance wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden