Die Roundnet Abteilung nimmt den Spielbetrieb auf

Mannheim startet in die Deutsche Roundnet Liga

An den beiden ersten Wochenenden im Dezember fanden die jeweils ersten Spieltage der Deutschen Roundnet Liga (DRL) für die Level Intermediate und Pro statt, und Mannheim war beide Male vertreten.

Aufgrund von Ausfällen und Krankheit konnte Mannheim noch nicht optimal in die Liga starten, doch die Spieler:innen waren stolz, zum ersten Mal Mannheim und den MFC 08 Lindenhof bei einem offiziellen Turnier zu vertreten. Es ist überhaupt erst die zweite Saison der DRL, nachdem der Spielbetrieb im vergangenen Jahr aufgrund von Corona abgesagt werden musste.

Roundnet wird üblicherweise in Zweierteams gespielt. Das Besondere bei der DRL ist das Antreten der Städte in Teams von bis zu 10 Personen. Pro Begegnung werden jeweils zwei Männer-Matches, zwei Mixed-Matches und ein Frauen-Match gespielt und die gewonnen Sätze miteinander verrechnet. Das Intermediate-Team (Gruppe A, Intermediate Liga Süd) trifft dabei auf Teams aus Würzburg, Ulm und Karlsruhe, das Pro-Team (Gruppe C, Pro Liga Süd) spielt gegen Heidelberg, Karlsruhe und Freiburg.

Das Ziel der beiden noch jungen Teams für die kommenden Spieltage ist auf jeden Fall die Steigerung der Leistung. Das nächste Vorbereitungsturnier, bei dem auch Rang-Punkte vergeben wurden, fand am letzten Wochenende vor Weihnachten im Siegerland statt. Interessierte können sich das Abschneiden der beiden Mannheimer Teams im Livestream bei spontent auf Twitch oder dem @roundnet_mannheim Instagram-Kanal anschauen.

Unser Intermediate-Team in Karlsruhe