MFC 08 Lindenhof – TSV Neckarau 5:2 (3:1)

Zu einem hochverdienten 5:2 (3:1) Sieg kam die erste Mannschaft im Derby gegen den TSV Neckarau

Die Mannschaft startete gut in die Partie und ging früh durch Ivan Vlaho in Führung, der eine Ecke von Yusuf Demirci einköpfte. In der Folgezeit kontrollierte man die Partie und hatte das Spiel eigentlich sicher im Griff. Aber aus dem Nichts kamen die Gäste Mitte der ersten Halbzeit zum Ausgleich. Einen Kopfball nach einem Freistoß konnte Marcel Jehle noch abwehren, aber aus abseitsverdächtiger Position konnte ein TSV-Stürmer zum Ausgleich abstauben. In der Folge verlor unsere Elf kurzzeitig die Spielkontrolle. konnte aber erneut nach einer Ecke durch Oliver Schlick wieder in Führung gehen. Und kurz danach wurde Daniel Launay schön freigespielt und er blieb frei vor dem Torhüter cool und erhöhte auf 3:1. Mit dieser verdienten Führung ging es auch in die Pause. Auch nach dem Wechsel bestimmte der MFC die Partie. Iieß aber zunächst einige Chancen ungenutzt. Nach gut einer Stunde spielte dann Christian Bauer einen Flugball genau in den Lauf von Tobias Baumann der per Kopf auf 4:1 erhöhte. Aber fast im Gegenzug kam ein TSV-Stürmer im Strafraum frei zum Kopfball und konnte auf 2:4 verkürzen. Nur wenige Minuten später gab es einen Freistoß ca. 20 Meter vor dem Gästetor. Der TSV-Keeper konnte den abgefälschten Schuss von Ivan Vlaho noch abwehren, aber Oliver Schlick war zur Stelle und verwertete den Abpraller zum 5:2. Spätestens mit diesem Treffer war die Partie entschieden und unser Team hatte das Spiel in der Folgezeit sicher im Griff. Es ergaben sich zwar noch einige weitere Chancen, aber weitere Treffer wollten nicht mehr fallen und somit blieb es bis zum Ende beim 5:2 Sieg        

Im nächsten Spiel tritt die Elf beim FV 03 Ladenburg an und wird dort versuchen, den Anschluss an die vorderen Plätze zu halten