MFC 08 Lindenhof – FV Leutershausen 6:3 (2:3)

In einem turbulenten Spiel kam die erste Mannschaft zu einem 6:3 (2:3) Sieg gegen den FV Leutershausen.

Die Mannschaft kam eigentlich gut in die Partie. Schon kurz nach dem Anpfiff bot sich Ivan Vlaho die erste Chance, es scheiterte aber am gegnerischen Torwart. Ein Freistoß von Yusuf Demirci landete an der Latte und Kevin Heck setzte den Ball nach einem feinen Angriff per Direktabnahme über das Tor. In Führung gingen dann aber die Gäste. Nach einem Eckball spielte Tobias Baumann im Strafraum mit der Hand und der fällige Elfmeter wurde sicher verwandelt. Dies war der Auftakt zu einer wilden Spielphase mit insgesamt 5 Toren in 12 Minuten. Zunächst spielte Kevin Heck einen langen Ball in den Lauf von Yusuf Demirci , der zum Ausgleich vollendete. Aber vom Anpfiff weg schlug Leutershausen den Ball ebenfalls lang in den Strafraum, wo ein Stürmer an den Ball kam und zur erneuten Führung traf. Kurz danach entschied der Schiedsrichter nach einem Zweikampf im Strafraum erneut auf Elfmeter für die Gäste, die diesen zum 1:3 nutzten. Wieder nur wenige Minuten später erlief Yusuf Demirci einen Querpass in der Leutershausener Abwehr und verkürzte auf 2:3. Bei diesem Spielstand blieb es bis zur Pause. Direkt nach Wiederanpfiff war es erneut Yusuf Demirci, der den Ball eroberte und frei vor dem Torwart den Ausgleich erzielte. Kurz danach spielte Janis Tieck einen langen Ball erneut auf Yusuf Demirci und der erzielte mit einem Doppelschlag die Führung. Die Mannschaft hatte das Spiel in der Folge gut im Griff und ließ den Ball sicher in den eigenen Reihen laufen. Mitte der zweiten Halbzeit tauchte erneut Yusuf Demirci frei vor dem Tor auf und er krönte seine überragende Leistung mit seinem 5. Treffer zum 5:3. Und auch an der nächsten Situation war er beteiligt. Kevin Heck setzte sich im Mittelfeld gut durch, spielte auf  Yusuf Demirci, der vom gegnerischen Torwart zu Fall gebracht wurde und Felix Schreckenberger verwandelte den fälligen Elfmeter sicher zum 6:3. Damit war das Spiel entschieden und unsere Elf spielte die Partie sicher und souverän zu Ende. Nach einer sehr schönen Kombination hatte Kevin Heck noch die Chance auch seine starke Leistung mit einem Tor zu krönen, scheiterte aber am gut reagierenden Torwart. Somit blieb es bis zum Ende beim 6:3 Erfolg

Das nächste Spiel findet bereits am Donnerstag, Vatertag, gegen den FV 08 Hockenheim statt