MFC 08 Lindenhof – FV 08 Hockenheim 6:4 (4:3)

Erneut spektakulär verlief das Spiel der ersten Mannschaft gegen den FV 08 Hockenheim, das schließlich mit einem verdienten 6:4 (4:3) Sieg endete

Das Spiel begann denkbar schlecht für unser Team, denn gleich mit ihrem ersten Angriff gingen die Gäste in Führung. Und wenig später erhöhte Hockenheim mit einem Eckball sogar auf 2:0. Doch fast im Gegenzug verkürzte Yusuf Demirci auf 1:2 und erneut nur wenig später gelang Felix Schreckenberger der Ausgleich. Doch mit einem direkt verwandelten Freistoß gelang Hockenheim Mitte der ersten Halbzeit die erneute Führung. Aber unsere Elf zeigte wieder Moral und drängte auf den Ausgleich. Felix Schreckenberger war es schließlich vorbehalten diesen zu erzielen. Und kurz vor dem Pausenpfiff traf Ivan Vlaho sogar zur erstmaligen Führung. Und auch 2. Spielhälfte begann turbulent. Direkt beim ersten Angriff der Gäste entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter und Hockenheim konnte zum 4:4 ausgleichen. Aber wieder nur wenig später landete ein langer Ball bei Yusuf Demirci, der mit einem satten Schuß von der Strafraumgrenze zum 5:4 traf. Dieser Treffer war zugleich das 100. Saisontor. In der Folgezeit beruhigte sich  das Spiel etwas, es gab aber weiterhin Chancen auf beiden Seiten, Tore wollten jedoch zunächst keine weitere fallen. Erst in der Nachspielzeit war es erneut Yusuf Demirci, der nach einem Konter über Felix Schreckenberger den 6:4 Endstand erzielte.

Am Sonntag steht das letzte Auswärtsspiel der Saison beim FC Germania Friedrichsfeld an