MFC 08 Lindenhof 2 – Spvgg Ilvesheim 2 4:3 (1:2)

Tolle Moral bewies die zweite Mannschaft im ersten Relegationsspiel gegen die Spvgg Ilvesheim 2 und kam nach einem 0:2 Rückstand zu einem hart erkämpften, aber letztlich auch verdienten 4:3 (1:2) Sieg,

Ilvesheim startete sehr druckvoll in die Partie und kam auch früh zu einer ersten guten Chance, aber Mark Doy im Tor konnte einen Schuss aus kurzer Distanz stark parieren und zeigte sich auch beim Nachschuss auf dem Posten. Nach einer Viertelstunde konnte sich unsere Elf vom Anfangsdruck befreien und fand immer besser in die Partie. Eine erste Torannäherung gab es bei einem Kopfball von Nico Jehle, der jedoch knapp das Tor verfehlte. Gerade als es schien, als würde unser Team das Spiel in den Griff bekommen, gelang Ilvesheim dann doch die Führung. Ein langer Ball konnte nicht sauber geklärt werden, und ein Ilvesheimer Stürmer traf mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze zur Führung. Und kurz vor der Pause kam es sogar noch schlimmer. Nach einem Ballverlust im Spielaufbau kam erneut ein Ilvesheimer Spieler am Strafraum zum Abschluss und erhöhte auf 2:0. Doch im Gegenzug konnte sich Marvin Dürr mit einem energischen Antritt im Mittelfeld durchsetzen und sein Zuspiel verwertete Nico Jehle frei vor dem Torwart zum psychologisch wichtigen 1:2 Anschlusstreffer. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Mit dem Rückenwind des Anschlusstreffers startete unsere Elf in die zweite Halbzeit und nach einer Flanke von Marcel Metzger kam erneut Nico Jehle im Strafraum an den Ball und traf zum Ausgleich. Und unser Team bleib weiter am Drücker, doch ein Schuss von Marvin Dürr verfehlte nur knapp das  Ziel. Wenig später konnte sich Marcel Metzger im Strafraum nach einem langen Ball durchsetzen, legte den Ball quer auf Nico Jehle und der traf mit seinem dritten Tor zur mittlerweile verdienten 3:2 Führung. Doch vom Anpfiff weg konnte sich ein Ilvesheimer Stürmer auf der Aussenbahn durchsetzen und seine Flanke verwandelte ein Angreifer per Kopf zum schnellen Ausgleich. In der Folgezeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem beide Mannschaften auf das Siegtor drängten. 10 Minuten vor Schluss gab es einen Freistoß für den MFC aussen  an der Strafraumgrenze. Amine Ghebreselasie brachte den Ball flach vor das Tor und der Ilvesheimer Torwart ließ den Ball durch die Beine zum 4:3 ins Tor trudeln. In den Schlussminuten warf Ilvesheim alles nach vorne und wollte den Ausgleich erzwingen, aber die Defensive stand jetzt gut und somit brachte man diesen wichtigen Sieg im ersten Relegationsspiel über die Zeit.

Die Relegationsrunde geht jetzt weiter mit dem Spiel Spvgg Ilvesheim 2 – SC United Weinheim am Mittwoch um 19.30 auf dem 08er.

Das alles entscheidende Spiel für unsere Mannschaft findet dann am Sonntag um 17.00 Uhr in Ilvesheim gegen den SC United Weinheim statt