MFC 08 Lindenhof e.V.

MFC 08 - Was denn sonst?

Fußball : 2. Mannschaft

MFC 08 Lindenhof 2 - FV Brühl 2 3:1 (2:0)

Durch eine kämpferisch starke Leistung verdiente sich die 2. Mannschaft einen 3:1 Sieg gegen den bisherigen Tabellenführer FV Brühl 2.  

Das Spiel begann optimal für unsere Zweite. Schon nach wenigen Minuten kam Philipp Noack nach einem Befreiungsschlag von Max Bimmler knapp vor dem gegnerischen Torwart an den Ball, legte ihn an diesem vorbei und erzielte so den Führungstreffer. Danach Brühl zwar mit deutlich mehr Ballbesitz, aber ohne  zu Torchancen zu kommen, auf der anderen Seite versuchte man immer wieder über Konter zum Erfolg zu kommen. Etwas Glück dann Mitte der ersten Halbzeit. Nach einem Pfostenschuss trafen die Gäste im Nachschuss ins Tor, der Schiedsrichter entschied auf Abseits, hatte dabei aber übersehen, dass ein verletzter Abwehrspieler knapp vor dem eigenen Tor lag. Bei dem anschließenden Schiedsrichter-Ball blieben die Brühler Angreifer weg und somit hatte die knappe Führung weiter Bestand. Kurz vor der Pause setzte Nico Jehle mit einem guten Anspiel Philipp Noack in Szene, dieser legte uneigennützig quer auf Simba Shukeirik und dieser erhöhte auf 2:0. Kurz nach der Pause die bis dahin grösste Chance für Brühl, aber Pascal Jehle konnte einen Kopfball aus kurzer Distanz gut parieren. Brühl erhöhte nun etwas den Druck und kam zu einigen Chancen, doch immer wieder gelang es die Angriffe noch abzublocken und ein weiteres Mal zeigte sich Pascal Jehle im Tor auf dem Posten.  Auf der anderen Seite suchte man aber immer wieder auch den Weg nach vorne. Nach einem Freistoß von Nico del Brio scheiterte Alexander Ulm mit einem Kopfball am gegnerischen Torwart. Kurz vor Ende dann die Entscheidung. Philipp Noack konnte  sich auf Aussen gelungen durchsetzen, seinen Rückpass brachte Alexander Ulm auf das Tor und ein Abwehrspieler klärte kurz vor der Linie per Hand. Philipp Noack beendete dann die Serie der bisherigen Elfmeter-Fehlschüsse und verwandelte zum 3:0. Der Gegentreffer mit der letzten Aktion des Spiels  war nur noch Ergebniskosmetik.                           

Impressum | ganz nach oben springen